Weiden flechten

Futtermütze für den winterlichen Garten

Kursleiterin: Monika Engelhardt, Innungsmeisterin, www.flechtereien.de

Wir flechten aus ungeschälten Weiden eine kleine Tüte. Das Geflecht entsteht aus einem einfachen Muster, geflochten mit zwei Weiden. Eine gute Technik für Einsteiger in die Weidenflechterei.

Die Tüte auf den Kopf gestelle, mit Seil und Haken versehen, entsteht die Futterstation für die gefiederten Wintergäste im Garten.

Donnerstag 01.10. 13-16 Uhr

Treffpunkt: Biodiversum

max. 10 Personen

Teilnehmergebühr 45€

Mitbringen: Gartenschere, scharf geschliffen

Anmeldung per Telefon +352 24756-531 bis 01.09.2020

Zahlung auf das Konto LU07 1111 0089 0982 0000 CCPL von "natur&ëmwelt asbl" Verwenungdzweck "NH Futtermütze"

Dernière mise à jour