Weiden flechten

Hängewindlicht

Kursleiterin: Monika Engelhardt, Unnungsmeisterin, www.flechtereien.de

Wir flechten ein kleines Hängewindlicht aus ungeschälten Weiden. Lassen sie sich verzaubern von Licht- und Schattenspielen die durch die gefitzten Flechtschläge schimmern.

Alternativ eignen sich die transparenten leichten Füllhörner auch für Meisenknödel ohne Netz zum kunststofffreien füttern im Garten oder als Sammelort z.B. für Knoblauch oder kleien Zwiebeln. Lassen sie sich von dieser besonderen Technik faszinieren.

Donnerstag 01.10. 17-20 Uhr

Treffpunkt: Biodiversum

max. 10 Personen

Teilnehmergebühr 45€

Mitbringen: Gartenschere, scharf geschliffen

Anmeldung per Telefon +352 24756-531 bis 01.09.2020

Zahlung auf das Konto LU07 1111 0089 0982 0000 CCPL von "natur&ëmwelt asbl" Verwendungszweck "NH Hängewindlicht"

Dernière mise à jour