Eist Wëllt Lëtzebuerg

WelltLetzebuerg_LOGO_A

Luxemburg verfügt über eine wundervolle Vielfalt an Tierarten, welche in unterschiedlichen Lebensräumen vorkommen. Um diese große Biodiversität darzustellen, wurde vom Umweltministerium gemeinsam mit RTL eine Reihe an kurzen Dokumentationen angefertigt. Diese sollen einen Einblick in die Lebensweise von sieben heimischen Tierarten geben. Bei diesen Tierarten handelt es sich vor allem um charakteristische Arten unserer luxemburgischen Landschaften. Sie fallen nicht nur durch ihre mystische Schönheit auf, sondern auch durch ihren Nutzen für Flora und Fauna.

So kann z.B. die Wimpernfledermaus eine große Menge an Insekten vertilgen, was aus menschlicher Sicht als nützlich zu sehen ist. Der Biber stellt durch seine Dämme feuchte Lebensräume für andere Arten her und schafft gleichzeitig eine natürliche Wasserrückhaltung in der Fläche, womit er wiederum zum Hochwasserschutz für unterhalb liegende Ortschaften beiträgt. Auch Wildkatze, Rotmilan, Hase, Kammmolch und Weißstorch sind nicht nur prächtige Tiere zum Beobachten, sondern fungieren auch als Zeigerarten für einen intakten Lebensraum. Der Schutz dieser, sowie aller anderen Arten, ist von immenser Bedeutung, denn jede verlorene Art hat einen großen Einfluss auf unsere Biodiversität.


Dazu sagt Umweltministerin Carole Dieschbourg: "Mit diesen Reportagen gehen wir zurück zu den Wurzeln und zeigen, was wirklich zählt und erhalten werden muss: Die beeindruckende Schönheit unserer Natur, der wichtige Reichtum Luxemburgs. Diese Serie soll uns wieder näher an unsere Natur bringen. Frei nach dem Motto von Konrad Lorenz ‚Man liebt nur, was man kennt, und man schützt nur, was man liebt‘“


Staatssekretär Camille Gira erklärt: „Entdecken, erleben, erhalten. Das sind die Ziele dieser neuen Serie, die Lust machen soll, auch selbst die Schönheiten unserer Natur kennenzulernen. Gehen Sie mit auf die Safari zu den vergessenen Schätzen Luxemburgs.“

Hier erhalten Sie einige ergänzende Informationen zu den verschiedenen Arten, deren Lebensraum und deren Schutz. Lernen Sie gemeinsam mit uns die sieben Tierarten unserer heimischen Tierwelt kennen und tragen Sie aktiv zu deren Schutz bei. [Texte von Marianne Jacobs (ANF)]

 

Wimperfledermaus



Dernière mise à jour