Dernières actualités

  1. Finalisation des travaux à la COP27 à Charm El-Cheikh

    Après 15 jours de négociations intensives, la 27e conférence des parties (COP) sous la convention-cadre des Nations unies sur les changements climatiques a fini ses travaux en matinée du dimanche 20 novembre 2022. À Charm El-Cheikh, la communauté mondiale était...

  2. Prise de position de la ministre de l’Environnement, du Climat et du Développement durable par rapport aux délais de traitement des demandes d’aides financières en matière d’environnement

    Situation de fait Au Luxembourg, il existe plusieurs régimes d’aides financières qui visent à décarboner la société, à soutenir la transition vers une société plus durable et à aider les ménages et autres acteurs à se rendre moins dépendant des énergies fossiles. À titre d’exemple...

Publications

  1. Europäische Biber

    • Date de publication : 23/11/2022
    • Editeur : Naturverwaltung (ANF), Nationalmuseum für Naturgeschichte (MNHN)
    • Langue(s) :  Allemand

    Der Biber ist das größte wildlebende Nagetier Europas. Seine erfolgreiche Rückkehr konnte nur durch eine strenge Unterschutzstellung sowie diverser Wiedereinbürgerungsprojekte in Europa stattfinden. Durch seine eigene Wanderkraft gelang es dann dem Biber seine natürlichen Verbreitungsräume wieder zurück zu erobern.

  2. Anlage von naturnahen Grünflächen im Siedlungsbereich - Ein Praxisratgeber für Gemeinden

    • Date de publication : 01/11/2022
    • Langue(s) :  Allemand

    Die Broschüre richtet sich an alle Gemeindegärtner, die mit naturnaher Gestaltung auf öffentlichen Grünflächen zu tun haben. Prinzipiell eignen sich die Informationen auch für interessierte Privatgärtner und andere Privatpersonen. Teilweise ist die Vorgehensweise in Privatgärten jedoch abzuändern, da hier andere Voraussetzungen gegeben sind.

  3. Affiche - Eis Wëllt Lëtzebuerg

    • Date de publication : 09/09/2022
    • Langue(s) :  Luxembourgeois

    Nouvelles cartes illustrées En supplément des vidéos, le Ministère propose de nouvelles cartes illustrées, présentant en un clin d’œil les plus beaux exemples de la faune et de la flore sauvage du Grand-Duché. Les cartes sont munies d’explications...

  4. Steckbriefe geschützte Waldpflanzen

    • Date de publication : 30/05/2022
    • Langue(s) :  Allemand

    Diese Steckbriefe richten sich an alle interessierte Naturliebhaber, aber insbesondere an alle Waldbewirtschafter. Für 12 ausgewählte und geschützte Waldpflanzen werden jeweils deren Lebensraum sowie ihre Verbreitung in Luxemburg vorgestellt. Ein besonderes Augenmerk gilt dem Rückgang dieser Arten, sowie den spezifischen...

  5. Faltblatt Klimaschutz

    • Date de publication : 19/05/2022
    • Editeur : Administration de la nature et des forêts
    • Langue(s) :  Allemand

    In Zeiten von Klimawandel und Verlust von Artendiversität soll dieses Faltblatt informieren, wie im Bereich der Forst- und Landwirtschaft, durch verschiedene nachhaltige Bewirtschaftungsmaßnahmen, Kohlenstoff kurz- bis langfristig in der Natur gespeichert werden kann. Zudem werden Maßnahmen zur Reduktion des CO2-Verbrauchs vorgeschlagen.

  6. Goldschakale in Luxemburg ?

    • Date de publication : 30/03/2022
    • Editeur : Naturverwaltung (ANF)
    • Langue(s) :  Allemand

    Weit weniger beachtet, jedoch mindestens genauso schnell und effizient breitet sich ein Verwandter des Wolfs, nämlich der Goldschakal, in Europa aus. Im Gegensatz zum Wolf handelt es sich beim Goldschakal jedoch nicht um einen Rückkehrer, sondern um eine neue Art in unserer Region. In der Broschüre «Goldschakale in Luxemburg?» finden Sie interessante Informationen über diese faszinierende Art.

  7. Naturschutz durch landwirtschaftliche Nutzung

    • Date de publication : 01/12/2021
    • Editeur : Administration de la nature et des forêts
    • Langue(s) :  Allemand

    Sicherung der Artenvielfalt im Großherzogtum Luxemburg im Zuge des neuen Biodiversitätsprogamms - ein Leitfaden für Anwender im landwirtschaftlichen Bereich

Eist Wëllt Lëtzebuerg

Newsletters & Briefings

logo newsletter

Abonnez-vous au briefing hebdomadaire ou à la newsletter mensuelle du MECDD

INFO EAU

INFO AIR

logo info air

Développement durable

Sustainable Development Goals_E_Final sizes

Le développement durable est un développement répondant aux besoins actuels sans compromettre la capacité des générations futures à répondre aux leurs

Le retour du loup

greenevents.lu

Logo Green events

Accédez au site de greenevents.lu

ounipestiziden.lu

Agenda

    • au
    • Naturschutzzentrum Ellergronn / Centre nature et forêt Ellergronn Esch-sur-Alzette

    In Gruppen binden wir die Adventskränze und schmücken sie mit Naturmateralien (ca. 2 Stunden). Strohrömer, Grün und die Naturmateralien werden gestelle. Der Workshop ist für Groß und Klein (Kinder erst ab 6). Kerzen und Kerzenhalter sowie anderer Schmuck können mitgebracht werden...

    • Type(s): Activités
    • au
    • Fussballfeld / Terrain de football Uebersyren

    Verschiedene anfallende Arbeiten betreffend die Vogelberingungsstation Schlammwiss, Anmeldung: Jim Schmitz: 621 293 695 / j.p.schmitz@naturemwelt.lu Infos: www.birdringingstation-schlammwiss.com ************* Divers travaux autour de la station de baguage des oiseaux migrateurs. Inscription: Jim Schmitz: 621 293 695 / j.p.schmitz@naturemwelt.lu Infos: www.birdringingstation-schlammwiss.com

    • Type(s): Activités
    • au
    • Naturschutzzentrum A Wiewesch / Centre nature et forêt A Wiewesch 12, Syrdallstrooss , Manternach

    Wir stellen unseren Blätterteig selbst her und verarbeiten diese Blätterteigschichten zu einem traumhaft leckeren Geschmacksgenuss in Form eines Weihnachtsbaums. Super leckerer Aperitif zu Weihnachten! Besonders ist die geringe Teilnehmerzahl, die den intensiven Austausch zum Thema ermöglicht. Kosten: 50€ p.P...

    • Type(s): Activités
    • au
    • 44, route de Bigonville , Rombach/Martelange

    Wir gehen auf Bibersafari und erkunden zusammen einen Biberstandort entlang der Sauer. Hier erfahren wir viel Wissenswertes über diese faszinierende Tierart und halten nach Spuren wir angenagten Bäumen und Fraßplätzen Ausschau. Die Führung findet bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen...

    • Type(s): Activités
    • au
    • Parking Friedhof / Parking cimetière Erpeldange Bous

    Entfernen des alten Weidezauns am Wanderweg, freistellen alter Wildbirnen & Wildkirschen, Aufasten alter Wildobstbestände, mähen alter, verfilzter Grasbestände. Anmeldung: Georges Moes: 26 66 55 37 / g.moes@naturemwelt.lu Infos: www.life-orchis.lu ************** L'ancienne carrière a été débroussaillée récemment...

    • Type(s): Activités