Dernières actualités

  1. Signature avec youth4planet

    La Ministre de l’Environnement Carole Dieschbourg a signé en date du 11 octobre 2018 une convention avec l’association « youth4planet Luxembourg »,  œuvrant dans le domaine de l’éducation au développement durable, pour soutenir la marche vers les objectifs...

Publications

  1. Bulletin technique No 6 - Plan d’action et de gestion relatif au castor au Luxembourg

    Nachdem der Biber in Luxemburg im Laufe des 19. Jahrhunderts ausgerottet wurde, ist er jetzt wieder dabei Luxemburg zu besiedeln. Der Biber ist als Schlüsselart zu bewerten die große Vorteile für die Biodiversität und für den Wasserschutz mit sich bringt. Es kann allerdings auch zu Konflikten mit menschlichen Interessen kommen. Der vorliegende Aktions- und Managementplan für den Umgang mit Bibern

    • Date de publication : 24/07/2018
    • Langues :  Allemand , Français

    Un inventaire des matériaux de construction présents doit être établi lors du démantèlement d’un bâtiment et présenté à l’Administration de l’Environnement (AEV) sur simple demande. Ainsi l’objectif principal est de promouvoir la collecte séparée des matériaux de construction et leur utilisation efficace en tant que ressources au Luxembourg.

  2. Umgang mit Jakobs-Kreuzkraut

    Das Jakobs-Kreuzkraut ist eine einheimische Pflanzenart, die in ganz Luxemburg vorkommt und schon immer häufig war. In den letzten Jahren kam es jedoch zu einer vermehrten Thematisierung in der Öffentlichkeit und vermehrter Besorgnis der Nutztierhalter, da die Pflanze zu Vergiftungen führen kann. Dieses Informationsblatt soll helfen, die Pflanze zu identifizieren und gibt Empfehlungen für ...

  3. Säugetiere Luxemburgs

    Säugetiere bilden wohl die geheimnisvollste Tiergruppe Luxemburgs. Durch ihre versteckte und oft nächtliche Lebensweise bekommen wir sie nur selten zu Gesicht. In diesem Buch werden alle 72 für Luxemburg relevanten Säugetierarten vorgestellt. ...

INFO AIR

INFO EAU

Développement durable

Le développement durable est un développement répondant aux besoins actuels sans compromettre la capacité des générations futures à répondre aux leurs

Sustainable Development Goals_E_Final sizes

Eist Wëllt Lëtzebuerg

ounipestiziden.lu

Agenda

    • Forum Geeseknäppchen 40, bd. Pierre Dupong , Luxembourg
    Die neu konzipierte Ausstellung richtet sich an alle Altersklassen. Spannende Details zu den Greifvögeln findet man auf den klassischen Ausstellungswänden und den Greifvogelpräparaten genauso wie in der gleichnamigen App. Dadurch können die Flugeigenschaften von 3 Greifvögeln mit Hilfe einer „Erweiterten
    • Types: Exposition
    • Stadtwerke Trier Ostallee 7-13 , 54290 Trier
    Greater Green Konferenz: Nohalteg Quartieren Wéini: Dënschdeg, 16. Oktober vun 09h30 bis 16h45 Wou: Stadtwerke Trier, Ostallee 7-13, 54 290 Trier Dës Konferenz informéiert iwwert nohalteg Plangen, Bauen a Bewirtschaftung vu Quartieren a gëtt konkret Beispiller un
    • Types: Conférence
    • am Soud Bergem
    Weidengestrüpp entfernen „am Soud“ bei Bergem Schilfgebiete sind schützenswerte Lebensräume. Darum müssen die darin wuchernden Weiden entfernt werden, damit sich das Schilf ungestört entwickeln kann. Enlever les rejets de saules « am Soud » près de Bergem Les roselières sont des biotopes
    • Types: Activités
    • Gare Capellen
    Pflegearbeiten ”Caper-Gare” Pflegearbeiten auf dem Grundstück von natur&ëmwelt Fondation Hëllef fir d’Natur „Caper-Gare“ (Entbuschungsarbeiten, Heckenpflege...) Travaux d’entretien “Caper-Gare” Travaux d’entretien sur le terrain de natur&ëmwelt Fondation Hëllef fir d’Natur
    • Types: Activités
    • Marais de Grendel
    Grenzüberschreitender Arbeitstag im „Marais de Grendel“ Entbuschen und Pflege eines Feuchtbiotops in grenzüberschreitender Zusammenarbeit. Chantier transfrontalier dans le «Marais de Grendel» Débroussaillage et gestion d’un marais en collaboration transfrontalière. RDV Brücke zwischen / pont entre Grendel (B) & Colpach (L
    • Types: Activités